Partnerstadt Neu-Isenburg Kultur Verein Förderung

Förderverein Städtepartnerschaften und Europäische Begegnungen Neu-Isenburg e.V.

-

Bad Vöslau : Wein, Thermalbad und Wanderweg in der Nähe von Wien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto von Lutz Zimmer 

 

Geschichte

Bad Vöslau liegt am Abhang des Wienerwaldes zum Wiener Becken, rund 35 km südlich von Wien, knapp 5 km südlich von Baden bei Wien. Durch die Bruchlinie an der Thermenlinie gibt es hier einige Thermalquellen.

Seit der späten Jungsteinzeit finden sich Besiedelungsspuren in Bad Vöslau; die Thermalquellen fanden bereits im Römischen Reich Verwendung.

Die erste Badeanlage wurde ab 1822 betrieben, was gleichzeit den Beginn des "Kurortes" bedeutet, und 1837 ausgebaut. 1904 wurde Vöslau zum Kurort ernannt. Das heute bestehende Thermalbad wurde am 20. Juni 1926 im Beisein des Bundespräsidenten Michael Hainisch feierlich eröffnet.

Gemäß Landtagsbeschluss vom 27. März 1928 darf sich Vöslau Bad Vöslau nennen. 1954 wurde die Ortsgemeinde Bad Vöslau zur Stadt erhoben. Das ehemalige Schloss wird seit einem Umbau 1974 als Rathaus verwendet.

 

Foto von Lutz Zimmer 

 Wirtschaft

Die Stadt ist eine Tourismusgemeinde. Der Weinbau zählt zur Weinbauregion Thermenregion. Im Stadtgebiet wird außerdem aus ca. 660 Metern Tiefe das Vöslauer Mineralwasser gewonnen und nach ganz Europa exportiert.  Am östlichen Rand der Gemeinde (zum größten Teil aber in Kottingbrunn) befindet sich der Flugplatz Vöslau-Kottingbrunn. Östlich des Stadtzentrums, nahe dem Bahnhof, befindet sich die ehemalige Kammgarnfabrik, die seit etwa 1983 im Besitz einer Investorengruppe ist. Das Fabrikareal ist mittlerweile unter dem Namen Vöslauer Kammgarnzentrum bekannt.

 

 

 

Am 11. Februar 2006 wurde das neue Kurzentrum Bad Vöslau eröffnet.

Text von Andreas Küchemann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos von Lutz Zimmer

 

Mehr Infos

http://www.badvoeslau-tourismus.at

 

  

 

 

 

Mitgliederantrag
Sie wollen Mitglied werden ? Wir freuen uns !
FSP-Flyer_2015a.doc (1.51MB)
Mitgliederantrag
Sie wollen Mitglied werden ? Wir freuen uns !
FSP-Flyer_2015a.doc (1.51MB)

 

Kalender der Veranstaltungen Links unter TERMINE